Überspringen zu Hauptinhalt
0731 - 98491-0 info@ctc-lohr.de

Fachinformatiker/-in (IHK) Fachrichtung Digitale Vernetzung

Ziel:

Die Teilnahme an dieser Maßnahme und der Abschluss als „Fachinformatiker/-in (IHK) Fachrichtung Digitale Vernetzung“ bietet Ihnen sehr gute Perspektiven am Arbeitsmarkt.

Durch unterschiedliche Methodenansätze bei der Vermittlung der Lerninhalte gestalten wir den Unterricht durch unsere erfahrenen Dozenten praxisnah und abwechslungsreich.  Dabei setzen wir auf persönliche Nähe zu unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Egal ob im Präsenzunterricht oder in anderen Lernphasen – Sie haben immer direkte Ansprechpartner/-innen vor Ort.

Darüber hinaus beinhaltet die Umschulung eine betriebliche Lernphase von mindestens 9 Monaten bei einem unserer zahlreichen Partnerbetrieben und endet mit der Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK).

Arbeitsgebiet:

Fachinformatiker/-innen der Fachrichtung Digitale Vernetzung planen, installieren und betreiben bzw. verwalten IT-Systeme. Als Dienstleister im eigenen Haus oder bei Kunden beraten sie bei Auswahl und Einsatz von Hard- und Softwarekomponenten , bauen Systeme auf, vernetzen sie und nehmen sie in Betrieb. Sie erstellen Systemdokumentationen und führen Schulungen für die Benutzer durch. Im laufenden Betrieb warten und pflegen sie die Systeme regelmäßig und passen sie an veränderte Anforderungen an. Bei Störungen grenzen sie die Ursachen z.B. mithilfe von Experten- und Diagnosesystemen ein und beheben die Fehlfunktionen.

Berufliche Tätigkeiten:

  • Anforderungen der Kunden klären
  • Betriebliche Prozesse und Rahmenbedingungen analysieren
  • Schwachstellen identifizieren und beheben
  • Betriebssysteme und Netzwerkkomponenten unter Beachtung sicherheitsrelevanter Aspekte installieren und anpassen
  • Schnittstellen zwischen Komponenten und cyber-physischen Systemen (CPS) herstellen
  • Sicherungssysteme installieren, um Daten und Systeme gegen unerlaubte Zugriffe zu sichern
  • Datenaustausch zwischen Systemen sowie Zugangsberechtigungen einrichten
  • Systeme testen, Schwachstellen und Fehler beseitigen
  • Abweichungen vom Sollzustand erkennen und Gegenmaßnahmen ergreifen
  • Störungsursachen ermitteln, z.B. mithilfe von Diagnosesystemen oder Testsoftware, Instandsetzung einleiten
  • regelmäßige Instandhaltungsmaßnahmen veranlassen bzw. selbst durchführen
  • Systemdokumentation, Bedienerhandbücher, Onlinehilfen erstellen
  • Präsentation und Schulung der Systemlösungen bei Kunden oder Anwendern

Umschulungsinhalte:

  • Organisation, Präsentation
  • Hard- und Software
  • Fachenglisch
  • Microsoft Office
  • Datenverarbeitungsstrukturen
  • UML
  • Vernetzte Systeme (Grundlagen und Weiterführung)
  • Programmierung mit C (Grundlagen)
  • IT-Sicherheit, Datenschutz
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Betriebliches Rechnungswesen
  • Microsoft Windows Client- und Serverbetriebssysteme
  • Unix Betriebssysteme
  • Web-Entwicklung
  • Virtualisierung
  • Datenbankmanagementsysteme und SQL
  • Objektorientierte Programmierung mit Java (Grundlagen)
  • System- u. Anwendungsinstallation, Rollout
  • Cyber-physische Systeme
  • Betriebliche Lernphase

Zulassungsvoraussetzungen:

  • Grundlegendes Interesse an der IT
  • Bestehen des CTC-Eignungstests
  • Gute Deutschkenntnisse

Förderung:

CTC Lohr ist ein anerkannter Träger nach AZAV. Alle Umschulungsangebote sind entsprechend den Vorgaben zertifiziert. Wenn Ihre persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind, kann die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter einer Kostenübernahme zustimmen und Ihnen einen Bildungsgutschein ausstellen. Ebenso kommen weitere Kostenträger, wie Deutsche Rentenversicherung, Berufsgenossenschaften (BG), Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD) oder andere möglicher Förderträge in Frage. Selbstverständlich ist auf Wunsch auch eine Selbstfinanzierung möglich.

Mehrwerte von CTC Lohr:

  • Hohe Bestehensquoten bei den IHK-Abschlussprüfungen
  • Hohe Integration in einen Arbeitsplatz nach Umschulungsende
  • Seit 1988 Erfahrung in der Ausbildung von IT-Berufen
  • Erfahrene Trainer mit breit angelegtem Wissensspektrum
  • Zertifiziert und zugelassen nach AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung)
Kommende Termine

202119Aprilganztägig202328FebruarFachinformatiker/-in (IHK) Digitale Vernetzung

202111Oktoberganztägig202331JuliFachinformatiker/-in (IHK) Digitale Vernetzung

An den Anfang scrollen
X